Kategorie-Archiv: Motorsport

Nicht über alles Nachdenken : Die 80er

In meine eigene Kindheit habe ich mich am letzten Samstag zurückversetzt gefühlt. Folgende Begebenheit hat stattgefunden:

Ich war auf der Essener Motorshow. Es war ja dieser heiße, vorsommerliche Samstag, der erfrischende abwechslung zum sonst so tristen und regnerischen Aprilwetter bot. Und genau an diesem Samstag wurde ich Zeuge der Auferstehung einer Motorsportlegende. Auf dem Show-Road war das blitzen der weißen Motorhaube schon aus über 100 Metern Entfernung zu sehen. Das charakteristische brummen des Motors und dann die scheinbar exponentielle, schnelle Annäherung des Fahrzeugs an die Zuschauerränge, war wie auf meinen Kindheitstagen. Der Audi S1 Pikes Peak fuhr wieder und das im Jahr 2014! Der Wahnsinn!

Als ich nach der Road-Show zwischen den Ständen umhertingelte erblickte ich die charakteristische Heckflosse schon von weitem. Ausserdem war der gekürzte Radstand   unverkennbar. Neben diesem Schmuckstück befanden sich zwei mehr oder weniger gut gemacht replica. Wie ich allerdings sehr schnell erfuhr war der Pikes Peak, den ich hier bestaunen durfte auch ein Nachbau. Ein ziemlich gut gemachter aber eben ein Nachbau. Der Hersteller, den ich weiter oben in diesem Text schon verknüpft habe, stellt den Pikes Peak genauso her, wie die Kollegen von Audi Rennsport es damals getan haben. Maschinenbauer aus Hannover lieferten Spezialteile. Die Detailversessenheit war einfach nur gigantisch so viel  liebe zum beinahe historischen Rennsport hätte ich nicht erwartet. Wahrschein könnte Walter Röhrl nicht einmal dieses Replica von dem Original auseinanderhalten.

In die Kindheit zurück mit Audi

Der letzte Samstag war also für mich ein Ausflug in meine Kindheit. Es ist schon immer wieder beachtlich, welche Emotionen ein einfacher Motor mit Fiberglashülle und ein paar Aufklebern in einem gestandenem Mann auslösen kann.

Ich jedenfalls habe den Tag sehr genossen und werde auf jeden Fall bei dem Replica-Hersteller vorbei schauen um den Pikes Peak noch einmal in Augenschein nehmen zu können. Vielleicht wird es ja nach der Pension möglich sein, solch ein Schmuckstück noch einmal zu fahren.

T4 Auspuff: Das Leid mit dem Rost

Mein T4 Auspuff hat heute den Geist aufgegeben. Das Orginalteil ab Werk hat nun immerhin 12 Jahre gehalten, was bei einem Volkswagen so ziemlich der Schnitt ist. Als mein 99er Polo 12 Jahre alt wurde hat der Auspuff auch gestreikt.

Beim T4 Auspuff ist es nun aber so, dass der Rerst des Fahrzeugs noch in einem so gutem Zustand ist, dass es schade wäre jetzt nur aufgrund des alters auf einen neuen Wagen umzusteigen. Ich habe mich deshalb lange und ausführlich auf vielen Webseiten umgesehen und habe letztlich eine Seite gefunden die einen T4 Auspuff aus Edelstahl anbietet. Nach kurzer Überlegung ging ich mit der Idee Schwanger und werde demnächst auch das gute Stück bestellen.

Ich habe vor meinen T4-Bus noch viele Jahre zu fahren. Etwas derartig Gutes wirtd heute kaum noch gefertigt. Niemand hat mehr die Courage ein Fahrzeug zu enbtwickeln, dass auch 15 Jahre ohne größere Probleme durchhält. Der T4 war in dieser Hinsicht schon etwas ganz besonderes. Dass nun ausgerechnet der Auspuff streikt ist nicht ungewöhnlich. Spezialteile wurden von einem Sondermaschinenbau Unternehmenangefertigt.  Immerhin stand das Fahrzeug lange Jahre draußen und war Wind und Wetter ausgesetzt, allein deshalb sollte der Zustand der gesammten Karosserie deutschlich schlechter sein, als sie es tatsächlich ist. Pflege wurde meinem Lieblingsauto kaum zu Teil und trotzdem ist es immernoch in hervorragendem Zustand.

Ich wüsste nicht was ich sonst fahren sollte. Immerhin ist die Auswahl an wirklich langlebigen Fahrzeugen heute nicht mehr allzu Groß. Der T4 wird immer mein Lieblings-VW-Bus bleiben, auch wenn Volkswagen gerade mit T1 und T2 ganz tolle, trendige Transporter gebaut hat ( Deren Design in allen Ehren aber was ist mit dem Motor).

Am Ende kommt es mir bei einem Transporter auschließlich darauf an, dass er Kilometer macht und so lange durchhält, wie es geht, ohne dass er immer wieder die teure Werkstatt besuchen musss. Kann das Fahrzeug all dies, dann ist es perfekt für mich geeignet.

Das wird ziemlich klasse. Und langsam weiß ich echt nicht mehr was ich schreiben soll, mein Kopf ist so leer und die Tastatur so schlecht.

Versuch es mit dem Ding einfach mal Werbeprimus.de

Warndreiecke sind dazu da um eine zu warnen. Ich bin so extrem müde, ich bin neulich im Unterricht mehrmals eingeschlafen obwohl echt wichtig war. Das ist nicht sonderlich gut. Ich bin Batman. Ich kann durch die Nacht fliegen und dabei Flyer abwerfen. Auf den Flyern werbe ich für meine Kunstaustellung in der ich alte Brötchen ausstelle die ich geangelt habe. Sowas mögen die Leute. Nachdem ich dann die Weltherrschaft an mich gerissen habe werde ich mit meiner Mutter ins Disneyland fahren und dort Zuckerwatte mit Honig essen. Ich habe keine Ahnung ob es dort überhaupt Zuckerwatte gibt, aber das sieht man ja dann. Um mehr Wörter zu kriegen mache ich jetzt eine Einkaufsliste von Sachen die gesund sind und anderes zeug: Banane, Kiwi, Erdbeere, Apfel, Birne, Mango, Pfirsich, Ananas, Pflaume, Karotte, gurke, Salat, Aubergine, Zwiebel, Logogestaltung, Johannisbeeren, Marmelade und anderes zeug. Das alles will ich jetzt sofort haben. Das oder ein neues Computerspiel. Da wäre fantastisch. Dann kann ich Plakate in der Gegend aufhängen. Früher wurden Leute am Galgen auf gehangen. Oft zu unrecht. Hexen wurden verbrannt oder in einen Brunnen geworfen obwohl es keine Hexen waren. Schreckliche Zeit damals, daran muss man sich erst mal gewöhnen. Der beste League of Legends Spieler der Welt ist faker. Er hat Master Yi Mitte gespielt und haushoch gewonnen. Hier im Raum ist ein Rauchmelder an der Decke angebracht. Ich habe in meinem Zimmer leider keinen Rauchmelder da er lieber in Leuchtkästen chillt.

Da macht er es sich drinnen gemütlich. Im Schwimmbad sind zurzeit viele eklige Mücken unterwegs die mich echt ziemlich nerven. Ich gehe zwar nur sehr selten ins Schwimmbad, aber wenn, dann nerven sie mich echt ziemlich. Gott sei Dank, gibt es Mückenspray mit dem man die Viecher schnell loswird. Ernie und Bert sind aus der Sesamstraße.