Warum Photovoltaik so Günstig geworden ist

Eine ernstzunehmende, alltagstaugliche Lösung für die Energiegewinnung im Eigenheimbereich. Das ist eines der Themen, mit denen ich mich neuerdings öfter beschäftige. Der Strom, oder sogar die Energie, sei es in Form von Gas, Kohle, Holz und natürlich Öl, wird immer teurer. Also lohnt es sich schon, einmal die Gedanken in Richtung: „Wie werde ich meine eigener Ernergieproduzent mit Photovoltaik Hannover“ schweifen zu lassen. Kauft nämlich vom Stromanbieter, verdient dieser logischerweise kräftig mit. Es ist ein bisschen wie beim einem Supermarkt in der Stadt. Man plant einen leckeren Salat für das Wochenende, um den Kartenspielfreunden eine gesunde und schmackhafte Mahlzeit anbieten zu können. Natürlich ist das Gemüse im Supermarkt schon unschlagbar billig und man würde nie auf den Gedanken kommen extra nach Holland zu fahren um seine Paprika und Tomaten dort direkt bei den Treibhausgroßproduzenten zu kaufen. Fakt ist aber, diese Firmen stellen das Gemüse für einen Bruchteil des Preises her, den Sie im Supermarkt dafür ausgeben.
Und genauso ist es auch beim Strom. Sie kaufen bei dem Versorger, der den Strom an der Strombörse einkauft, schlägt aber natürlich seine Dienstleistung auf den Preis auf. Ohne diesen „Mittelsmann“ wäre es sicherlich billiger. Nur ist man alleine schlecht in der Lage an der Börse seinen eigenen Strom zu kaufen, das wäre auf die Dauer sicherlich auch bisschen umständlich.
Bleiben wir noch ein Weilchen bei dem Versorger. Der Mittelsmann ist am ende nämlich doch nicht so fair wie es den Anschein hat. Kommt es nämlich zu einer Verteuerung des Stromes an der Börse gibt der Versorger diesen Preisanstieg an den Kunden, oder an Sie, weiter. Ganz offensichtlich zu recht, denn er kann ja nicht die Preisdifferenz alleine zahlen oder? Nein, das wäre wohl nicht in Ordnung. Tatsache ist aber leider, sollte der Strompreis an der Börse sinken, der Versorger eben nicht den Preis senkt. Mit anderen Worten, steigt der Preis, dürfen sie zahlen, fällt er freut sich der Versorger über seine zusätzlichen Gewinne.

 

Hinterlasse eine Antwort